UNSERE KURSE STARTEN WIEDER

HURRA, wir starten am 01.08.2021 mit unserem gesamten Kursprogramm!

Fast alle Kurse werden von den Krankenkassen unterstützt!

- TK Rücken Basic ab 16.08.2021
- Alle Rücken Fit Kurse
- Alle Trampolin Kurse
- Alle Kurse rund um Mama und Baby
- HappyDanceKids
Genauere Informationen finden sie in den Kursbeschreibungen und buchen können sie über unseren Kursplan.

Die vor dem Lockdown ausgestellten 10er Karten sind noch bis zu den Herbstferien gültig.

Wenn Sie in das Physiohaus MH kommen gilt die 3G-Regelung.

Unser neues Outdoor-Training begeistert.
Buchen Sie ein Me-Mover Training mit Andreas Wilms.
Informationen gibt es dazu im Bereich "Spezialprogramme" hier

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an.

Den aktuellen Online-Kursplan gibt's hier, aktuelle Meldungen rund um unser Angebot in unseren News oder auf Facebook.

Mein erweitertes Physioangebot

Physiotherapie trifft Psychosomatik

  • Ganzheitliche Betrachtung
  • Tiefe Regulationsmassagen
  • Bewusstsein für den Körper und dessen Spannungszustände erarbeiten
  • Befreiung auf ALLEN Ebenen

Sicher haben Sie schon oft diese Redensarten gehört:  "Rückgrat beweisen", "sich zurückhalten", "schwer zu tragen haben" – sie zeigen ganz deutlich, dass körperliche Beschwerden mit den seelischen Befindlichkeiten eng  verbunden sind. Psychische Spannungen wie Ängste, Ärger, Frust, Wut oder Traurigkeit sorgen für Verspannungen in der Muskulatur, die dann unterschiedlichste Schmerzen verursachen. Unser Körper drückt aus, in welchem seelisch-emotionalen Zustand wir uns gerade befinden. Chronische Anspannungen (zum Beispiel bei Wut in der Bauchdecke / „Wut im Bauch“) bestehen als muskuläre Verspannung oder unbewusste körperliche Angewohnheit weiter, auch nachdem die ursächliche Belastung vorbei ist. Ebenso führen ungelöste seelische Konflikte zu solchen chronischen muskulären Verspannungen und somit auch zu chronischen Schmerzen. Diese Verspannungen und Schmerzen verringern unsere Energie und stören dadurch unsere emotionale Gesundheit.

In meiner psychosomatisch orientierten physiotherapeutischen Arbeit betrachte ich Symptome und Erkrankungen auf eine ganzheitliche Weise, die sowohl körperliche, psychische als auch soziale und biographische Faktoren berücksichtigt. Durch verschiedene Massagetechniken und manuelle Behandlungsmethoden (Druckanwendungen und sanfte Berührungen) unterstütze ich Sie bei der Wiederherstellung des gestörten Gleichgewichts zwischen Spannung und Entspannung.

Mein Ziel ist es, Körper UND Geist von der anhaltenden Wirkung früherer und aktueller Verletzungen, sowie negativer Erfahrungen zu befreien. Ich unterstütze Sie gerne bei der Antwort auf die Frage

Wie frei möchten Sie sein?

Ergänzend zu meiner Behandlung können Sie im Rahmen der „in.Motion Bewegungstherapie“ lernen, Zugang zu eigenen Spannungsmustern zu finden und diese durch geeignete Bewegungen selbst zu lösen.